News

25.08.2019

Sommerakademie Wachau 2019

Soroptimistinnen für Soroptimistinnen

Es ist soweit, die Idee der „Sommerakademie Wachau“ hat ihre Umsetzung gefunden!
Wir starten am 25. August mit der „Sommerakademie Wachau“.
In der „Projektschmiede“ ist diese Idee auf Tauglichkeit geprüft und sehr begrüßt worden. Wir freuen uns nun, Euch als Seminargäste begrüßen zu dürfen.

Die Intention ist, uns selbst als Persönlichkeiten zu stärken - ein Projekt von Soroptimistinnen für Soroptimistinnen.
Mit unserem heurigen Thema stellen wir unseren Optimismus auf den Prüfstand. Trainerin: Dr. Barbara Frühwirt
(Seminarbeschreibung siehe Anhang)
Termin: So. 25. August – Di. 27. August 2019
Anmeldung: bei Mag. Michaela Wagner (verbindlich nach Einzahlung des Seminarbeitrags von 180,00 Euro)
Anmeldeschluss: 30. Juni 2019/ begrenzte Teilnehmerzahl (24)
Ort: Hotel Donauhof/Pichler in Emmersdorf/ Donau
Unterbringung: Hotel Donauhof/Pichler (hotel@donauhof.com)
Hotel „Zum Schwarzen Bären“/ Pritz
(hotel@hotelpritz.at)
oder privates Wohnen bei Clubschwestern
Seminarstart: So. 25. 8. 2019 um 15.00 bis 17.00 Uhr
Aktives „Come together“
Seminarzeiten: jeweils von 9.30 bis 14.30 Uhr
Nachmittag: Kulturprogramm rund um die Wachau
Abends: gemütliches Beisammensein


Optimismus ist ansteckend!
Erfolgreich sein bedeutet eine optimistische Lebenseinstellung
zu haben. Wer an seine Ziele glaubt und von ihnen begeistert
ist, der verfügt über die bestmögliche Motivation und kann
dadurch auch andere Menschen mitreißen.
 Alles, was wir beachten, verstärkt sich!
 Worauf achten wir?
 Wie optimistisch sind wir?
Unser Seminargewinn
 Wir erhalten mehr Bewusstheit über unsere Werte,
Motivation und Einstellung.
 Wir befassen uns mit den Erfolgsstrategien von
OptimistInnen und können diese Ideen in unsere
Lebensbereiche integrieren.
 Wir konzentrieren unsere persönliche Energie auf
Lösungen und Ziele und nicht mehr auf Probleme.
 Wir aktivieren unsere bewussten und unbewussten
Ressourcen und steigern dadurch unsere Lebensqualität.
Kostproben aus dem Inhalt
 Erstellen der eigenen Wertehierarchie
 Durch welche Brillen sehen wir die Welt?
 Erfolgsstrategien und Lebensprinzipien
 Aufbauende Gedanken? - Unsere Entscheidung!
 Aus Wünschen und Erwartungen werden Ziele
 Die Macht der Begeisterung
Trainerin: Dr. Barbara Frühwirt

mehr...

15.05.2019

10 Jahre Club Melk Colomania

Clubgeburtstag im Schiffsmeisterhaus Ybbs

Unseren 10-jährigen Clubgeburtstag feierten wir in den Räumlichkeiten des wunderschönen, alten Schiffsmeisterhauses in Ybbs.


Unsere Clubschwester, die Künstlerin Maria Huemer-Malaschofsky, gestaltete für uns einen kreativen Nachmittag, bei dem wir uns künstlerisch mit dem Club-Logo auseinandersetzten und uns selbst und auch die eine oder andere Clubschwester unter einem neuen Aspekt kennenlernten.

In Anschluss wurde in Anwesenheit der Clubpatin Heidi Kaiserschatt und Christl Rassmann vom Club Krems Fidelitas gefeiert.

mehr...

15.03.2019

Ausschreibung . . .

. . . für das Dr. Eveline Wunder Gedächtnisstipendium 2019/2020

Die Ausschreibung zum diesjährigen Evi-Wunder-Stipendium hat begonnen. Interessentinnen können sich bis 31. Mai 2019 bewerben.

- (c) universität wien
- (c) universität wien

Das Stipendium soll Frauen zu einer Fortbildung dienen, durch die sie andere Frauen in vielfältiger Weise unterstützen können. Es soll Weiterbildung und Spezialisierung im Beruf ermöglichen sowie Möglichkeiten des Wiedereinstiegs in den Beruf.
Das Stipendium richtet sich an Frauen, die diese Fortbildung ohne dieses Stipendium nicht finanzieren könnten.

Das Stipendium kann sowohl an Soroptimistinnen als auch an außen stehende Personen jeglicher Staatsbürgerschaft verliehen werden. Die angestrebte Weiterbildung muss an einer öffentlich anerkannten Institution, vorzugsweise in Österreich oder in einem Nachbarland, erfolgen. Bewerberinnen, in der engeren Wahl, können eingeladen werden, sich bei der Österreichischen Union von Soroptimist International vorzustellen.

Das Antragsformular (pdf) befindet sich im Anhang.

mehr...

08.12.2018

Orange the World

Auch der Club Lienz/Osttirol unterstütze die Kampagne Orange the World - „STOPPT Gewalt gegen Frauen“. Unser Schloss Bruck wurde in der Zeit vom 25.11. bis 10.12. orange beleuchtet. Am 7.12. fand in der Stadtbücherei Lienz ein Vortrag vom Frauenzentrum Osttirol mit dem Thema: "Gewalt an Frauen und Mädchen in Osttirol" statt. Im Bild: Soroptimist Club Lienz/Osttirol mit VP Süd Barbara Klauss, Lienzer Bürgermeisterin LA Dipl.-Ing. Elisabeth Blanik, Museumleiterin Silvia Ebner.  (Fotocredit Brunner Image)


mehr...

06.12.2018

Orange the World

Club Lavant/Wolfsberg

Heuer unterstütze der Club Lavant/Wolfsberg die Aktion „STOP Gewalt gegen Frauen“. Das Wolfsberger Rathaus wird in der Zeit vom 25.11. bis 10.12. orange beleuchtet und am 1.12. fand im Café Aldershoff ein Benefizbrunch statt.

Das Echo aus der Bevölkerung war überwältigend und die Räume waren fast zu klein. Auch Vizebürgermeisterin Dr. Karner kam uns besuchen. Unter der Musikbegleitung von Edgar Unterkirchner, Roman Wohofsky und Stefan Vallant konnten sich die Gäste an einem ausgezeichneten Büfett laben und gleichzeitig einen guten Zweck unterstützen. Auch ein gespendetes Bild von „Lou“ Marie Kamper  wurde amerikanisch versteigert. Der Erlös kommt bedürftigen Kindern und Frauen des Bezirkes zu Gute.

mehr...